Suche
Close this search box.

africologneDIALOGFORUM @ ECAS 2023 – Recognize, Restitute and Repair

Erstmalig findet das africologneDIALOGFORUM im Rahmen der European Conference on African Studies    (ECAS) statt, die 2023 vom Global South Studies Center (GSSC) der Universität zu Köln ausgerichtet wird. Panels und Roundtables wie Making and unmaking the imperial museum oder Decolonizing Academia beleuchten die Notwendigkeit eines strukturellen und institutionellen Wandels im Kontext eines Prozesses der Dekolonialisierung.

africologne präsentiert ein Panel zu den Themen Anerkennung, Restitution und Reparation: Zu den Aufrufen, den Westen zu „provinzialisieren“ und die Sozialwissenschaften zu dekolonisieren, gesellen sich nunmehr Forderungen nach globalen Reparationen und Restitutionen, die von den Ländern des Südens und von verbündeten Bewegungen in den Ländern des Nordens vorgebracht werden und sich auf die vergangenen und gegenwärtigen Folgen der asymmetrischen Beziehungen zwischen dem Westen und dem Rest der Welt beziehen. Das Panel befasst sich mit der Natur der Forderungen nach Rückgabe und Entschädigung, den Gründen für ihr derzeitiges Wiederaufleben, der Rezeption, die sie in den Ländern des Nordens finden, sowie den Voraussetzungen für die Umsetzung einer Agenda für Wiedergutmachung und Rückgabe, die den Ländern des Südens zu Gute kommt.

KEYNOTES Dr. Amzat Boukari-Yabara (Historiker, Aktivist, Autor; Benin/Frankreich), Dr. Koulsy Lamko (Autor, Poet; Senegal/Mexiko/Tschad), Mireille Fanon Mendès-France (Juristin und Anti-Rasissmus Aktivistin; Martinique/Frankreich), Hippolyte Ntigurirwa (Künstler, Aktivist, Gründer von Be the Peace; England/ Ruanda) 

INPUT & MODERATION Dr. Ndongo Samba Sylla (Entwicklungsökonom; Senegal)

ARTISTIC INTERVENTION Zora Snake

Das africologneDIALOGFORUM wird geleitet von Dr. Ndongo Samba Sylla, in Zusammenarbeit mit Kerstin Ortmeier, und in Kooperation mit der ECAS 2023.

KONFERENZ-ANMELDUNG erforderlich. https://ecasconference.org/2023/

Veranstalter

africologneFESTIVAL

Global South Studies Center, Uni Köln

Gefördert vom Deutschen Übersetzerfonds im Rahmen des Programms Neustart Kultur der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kunststiftung NRW

Veranstaltung

africologneDIALOGFORUM @ ECAS 2023 – Recognize, Restitute and Repair

Datum

Jun 03 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

14:30 - 16:15

Standort

Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln

Veranstalter

africologneFestival
Webseite
https://www.africologne-festival.de/

Labels

Podiumsdiskussion / Vortrag / Lesung