Suche
Close this search box.
African futures
all Around

Programm 30.5. – 11.6. 2023

Vom 30. Mai bis zum 11. Juni 2023 wurden unter dem Motto „African Futures“ Zukunftsvisionen entworfen und Herausforderungen thematisiert sowie die Komplexität, Vielschichtigkeit und Kreativität des modernen Afrikas und der afrikanischen Diaspora in Köln präsentiert. Das abwechslungsreiche und vielfältige Programm an verschieden Orten Kölns bot neben Konzerten, Film- und Theatervorstellungen auch Lesungen, Diskussionen und weitere Formate.

monatlich Wöchentlich Täglich Liste
Mai 2023
podcast series alter

Alter Voices – Covid Stories: Eine Podcast Reihe der Forschungseinheit “Communication during and after COVID-19: (re)producing social inequalities and/or opportunities among African migrants in the United Arab Emirates and China”

Erfahren Sie Forschung zum Anhören – mit unserer Podcast Reihe „Alter Voices – Covid Stories“, die ab dem 31. Mai im Rautenstrauch-Joest-Museum ausgestellt wird.
30 Mai - 11 Jun
Ganztags
Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstraße 29-33 50676 Köln
Esemble Modern

Where do we go from here? Innovative, transkulturelle Musik aus Nigeria, Ghana, Italien und der Inneren Mongolei – Konzert im Rahmen des OLUZAYO Musikfestivals

Vier Kompositionen, vier Uraufführungen und vier Perspektiven auf die Musiktraditionen Afrikas – das Eröffnungskonzert des OLUZAYO Festivals präsentiert außergewöhnliche Werke aus Nigeria, Ghana, Italien und der Inneren Mongolei
31 Mai
20:00
Comedia Theater
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Juni 2023
Ancient Voices, Sibusile Xaba, Ocen James & Rian Treanor

Ancient Voices, Sibusile Xaba, Ocen James & Rian Treanor – Experimental Songwriting, Traditional Xhosa Music, Transcultural Avantgarde Improvisation

KIndigene Traditionen und experimentelle Ansätze in Songwriting, Komposition und Avantgarde-Elektronik. Sibusile Xaba, ein charismatischer und höchst origineller experimenteller Gitarrist und Sänger verbindet ....
01 Jun
20:00
Stadtgarten / Konzertsaal
Venloer Str. 40, 50672 Köln
(Post)Koloniales Expert*innengremium meets UNITED NATIONS

(Post)Koloniales Expert*innengremium meets UNITED NATIONS

Die von den Vereinten Nationen ausgerufene „Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft“ (2015 - 2024) verpflichtet alle Mitgliedsstaaten, die Rechte und die Anerkennung Menschen afrikanischer Herkunft zu fördern und Diskriminierung und Rassismus zu bekämpfen. Köln beteiligt sich an der Umsetzung und hat sich zum Ziel gesetzt, das (post)koloniale Erbe der Stadt aufzuarbeiten
02 Jun
17:30 - 19:00
FORUM Volkshochschule am Neumarkt
Cäcilienstraße 29-33, 50676 Köln
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere laden