Suche
Close this search box.

Workshop: Awareness und Empowerment in der Erziehung

Rassismus und Diskriminierung sind in Deutschland ständige Realität. Besonders der mal direkt, mal unterschwellig auftretende Alltagsrassismus und die vielfältigen Diskriminierungen in institutionellen Bereichen wie dem Bildungssektor stellen riesige Belastungen dar, die schon von frühster Kindheit an wirken. Häufig wissen wir als Eltern rassismuserfahrener Kinder nicht, wie wir damit umgehen sollen. Das Pamoja Awareness-Konzept bietet einen empowernden Ansatz, um hierzu positive Veränderungen anzustoßen.

In dem Workshop “Awareness und Empowerment in der Erziehung” wollen wir die Bedeutung von Awareness für uns selbst herausarbeiten und ergründen, wie Awareness umgesetzt werden kann. Wir wollen uns im Sinne von Awareness gegenseitig Stärken, unsere Ressourcen finden, Selbstfürsorge praktizieren sowie Handlungs- und Widerstandsstrategien entwickeln, um gemeinsam Empowerment in unserer Erziehung zu fördern. 

Wir beschäftigen uns mit den Fragen:

Wie funktioniert Awareness und Empowerment für uns und unsere Kinder?
Warum brauchen wir Empowerment und wie können wir Awareness in unseren Einflussbereichen umsetzen?

Was sind meine persönlichen und unsere gemeinsamen Forderungen gegen Diskriminierung und Rassismus in institutionellen Erziehungsbereichen unserer Kinder?

Referentin: Helene Batemona-Abeke

Anmeldung unter info@pamojaafrika.org

Veranstalter

Pamoja Afrika e.V. Köln

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Stadt Köln.

Veranstaltung

Workshop: Awareness und Empowerment in der Erziehung

Datum

Jun 03 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

14:00 - 15:30

Standort

Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstraße 29-33 50676 Köln

Preis

Eintritt frei, Anmeldung unter info@pamojaafrika.org

Programmbereich

African Futures Köln – gemeinsam auf dem Weg
  • Sprache: Deutsch (bei Bedarf englische Übersetzung)

Sparte

Workshop / Sprachkurs