SANKARA – Filmvorführung

SANKARA – Regie: Yohan Malka; Frankreich 2021; OmeU; 62 min.

SANKARA wird oft als Che Guevara Afrikas bezeichnet. Hierzulande immer noch nicht bekannt genug, spielt er im Kampf um die Unabhängigkeit Burkina Fasos und auf dem gesamten afrikanischen Kontinent eine tragende Rolle.

Der Filmemacher und Journalist Yohan Malka ist in Frankreich geboren und der Sohn marokkanischer Einwanderer. Sein Vater war ein Bewunderer Sankaras.

In seinem Film untersucht Yohan Malka, Sankaras ökologische, feministische und kolonialismuskritischen Thesen, die noch heute relevant sind.

Mit Hilfe junger Interviewpartner:innen, Zeitzeug:innen und Wegbegleiter:innen Sankaras zeichnet Yohan das kurze Leben diese Visionärs nach. Archivaufnahmen und aktuelle Bilder beleuchten das Wirken Thomas Sankaras im Spiegel der heutigen Zeit.

Inhaltliche Einführung vor dem Film: Christian M. Mbuyi. (Er hat eine Kinderbuchserie über die Held*innen Afrikas, darunter auch Thomas Sankara, geschrieben und herausgegeben.)

TICKETS: https://www.lichtspiele-kalk.de/programm/

Veranstalter

Afrika Film Festival

Isd Köln

Sonnenblumen Communitiy Development Group

Proud Event

Theodor Wonja Michael Bibliothe

Die Veranstaltung wird gefördert von der Stadt Köln.

Veranstaltung

SANKARA – Filmvorführung

Datum

Jun 10 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

16:30

Standort

Lichtspiele Kalk
Kalk-Mülheimer Str. 130/132, 51103 Köln
Webseite
https://www.lichtspiele-kalk.de/programm/

Preis

7,00/ erm. 6,00 EUR

Programmbereich

African Futures Köln – gemeinsam auf dem Weg

Sparte

Film / Performance / Theater
Kategorie